Miteinander für psychische Gesundheit

Psychosoziale Fachkraft (w/m/d) für das Übergangshaus

 

Wien, Teilzeit (32 Std./Woche), ab sofort

 

pro mente Wien bietet Angebote für Menschen mit psychischen Erkrankungen in den Lebensbereichen Wohnen, Arbeit und Freizeit sowie Unterstützung zur Selbsthilfe und setzt sich dafür ein, die Lebensbedingungen für Menschen mit psychischen Erkrankungen zu gestalten.

 

Für unsere Wohn- & Betreuungseinrichtung „Übergangshaus“ suchen wir zwei psychosoziale Fachkräfte. Im Übergangshaus betreuen wir maximal 18 Monate insgesamt 18 Menschen mit psychischen Erkrankungen.

 

Ihre Aufgaben

 

Ihre Qualifikationen

 

Unser Angebot

 

Für diese Position bieten wir ein Monatsbruttogehalt von mind. EUR 2.282,03 für 32,00 Wochenstunden gemäß Kollektivvertrag SWÖ, Verwendungsgruppe 7. Die genaue Höhe der Entlohnung ist abhängig von Ihrer Qualifikation und Vorerfahrung.


Für Rückfragen steht Ihnen gerne Christian Baumgartner (+43 1 545 33 62 14) zur Verfügung.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass etwaige mit Ihrem Vorstellungsgespräch verbundene Kosten (wie z.B. Fahrt-, Verpflegungs- und Nächtigungskosten, Verdienstentgang, etc.) nicht übernommen werden können.

 

Bitte beachten Sie, dass eine vollständig abgeschlossene Covid-19 Schutzimpfung Voraussetzung für Ihre Mitarbeit bei pro mente Wien ist, andernfalls ist diese während der ersten drei Monate Ihres Dienstverhältnisses nachzuholen.

 

 

Hier bewerben!

 

 

PDF Icon Stellenausschreibung als PDF speichern